Die 1-2-3-4 Chartformation

Der Erfinder der 1-2-3-4 Chartformation ist der Trader Jeff Cooper. Es ist eine der vielen Chartformationen, die der NanoTrader automatisch ermitteln kann.

Die Vorteile der 1-2-3-4 Chartformation

  • Die Formation ist von berühmten Tradern entworfen und wird von diesen verwendet.
  • Die Formation identifiziert Märkte die aus einer Phase der Konsolidierung ausbrechen.
  • Die Formation kann in allen Instrumenten genutzt werden. Cooper hat eine Präferenz für Aktien.
  • Die Formation ist einfach zu verstehen.
  • Die Formation liefert nur Kaufsignale.
  • Die Signale werden durch eine Kombination des ADX und des DMI effizient herausgefiltert.
  • Die historischen Resultate der Signale sind vielversprechend. 

Klicken Sie hier um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen.

HIT & RUN TRADER JEFF COOPER

Jeff Cooper begann 1981 mit dem Traden, erst für einen Hedgefonds und später mit seinem eigenen Konto. Während des Marktcrashs von 1987 verlor er einen beträchtlichen Geldbetrag. Durch den Crash lernte er seine Lektion und entwirft seitdem nur noch Strategien, welche überwiegend unabhängig von der übergeordneten Marktbewegung sind. 1996 veröffentlichte er sein erfolgreichstes Buch „Hit & Run Trading: The Short-Term Stock Traders Bible“. Während der Internetblase wurde er für viele Trader zur Ikone.

Jeff Coopers Philosophie basiert auf “Preisaktionen”. Die Evolution und die Dynamik von Marktpreisen sind der Schlüssel für ihn. Die Vermögenswerte in seiner Beobachtungsliste beinhalten insbesondere Aktien mit neuen Hochs, Aktien, die aus einer Konsolidierung ausbrechen und Aktien mit einem interessanten Maß an Volatilität. Zusammenfassend kann man sagen, dass er hauptsächlich dynamische Aktien beobachtet, die sich wahrscheinlich weiterhin stark bewegen. 

DIE CHARTFORMATION

Trader suchen im 1-Tages Chart nach dieser Formation. Damit eine 1-2-3-4 Formation auftritt, müssen drei aufeinanderfolgende tiefere Tiefs mit drei aufeinanderfolgenden tieferen Hochs vorhanden sein. Eine Position wird eingegangen, sobald sich der Marktpreis über dem Hoch der letzten Kerze der Formation befindet.

Zusätzlich zu seinen Hoch und Tief Kriterien, definierte Jeff Cooper Kriterien für den Average Directional Indicator (ADX) und den Directional Mocement Indicator (DMI). Diese Kriterien filtern die Signale. Diese Kriterien werden automatisch von der NanoTrader Plattform bei der Anzeige eines gültigen 1-2-3-4 Signals berücksichtigt.

Dieses Beispiel zeigt eine 1-2-3-4 Formation, die vom NanoTrader entdeckt wurde. Ein Kaufsignal (grüner Charthintergrund) tritt auf, wenn sich der Markt über dem Hoch der letzen Kerze des Musters befindet. 

1234 Kerzenformation, Chartformation, Signal

Dieses Beispiel zeigt eine 1-2-3-4 Formation, die vom NanoTrader entdeckt wurde. Hier gibt es kein Kaufsignal, da sich der Markt nicht über dem Hoch der letzten Kerze des Musters befand. 

1234 Chartformation, Jeff Cooper

SCHLUSSFOLGERUNG

Der NanoTrader ist fähig, Jeff Coopers 1-2-3-4 Chartformationen zu entdecken. Die Formation kann in Screener, Signalen und Strategien verwendet werden. 

Klicken Sie hier um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen.

Copyright 2016. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

Zurück nach oben