Kennen Sie Ihr Risikoverhältnis (RRR)

RRR steht für Return/Risk Ratio. Dieses Verhältnis teilt den potenziellen Gewinn durch den potenziellen Verlust. Falls das Ziel zum Beispiel ist, bei einem Risiko von 20€ 100€ zu gewinnen, beträgt das RRR 5 (=100/20).

Eine wichtige Regel ist, dass man niemals einen Trade eingehen sollte, wenn das Risikoverhältnis nicht mindestens 2 ist. Kleinere RRRs sind bei bestimmten Trading-Arten oder Strategien akzeptabel, die eine hohe Anzahl an Gewinn-Trades haben oder haben sollten, wie zum Beispiel Scalping Strategien.

Das Risikoverhältnis vor Öffnen einer Position

Im NanoTrader ist das Risikoverhältnis im Orderticket sichtbar. Dazu ist es notwendig Folge-Aufträge zu verwenden, da das Limit den potenziellen Gewinn und der Stop den potenziellen Verlust darstellt.

Return versus Risk Ratio

RRR steht für Return/Risk Ratio. Dieses Verhältnis teilt den potenziellen Gewinn durch den potenziellen Verlust. Falls das Ziel zum Beispiel ist, bei einem Risiko von 20€ 100€ zu gewinnen, beträgt das RRR 5 (=100/20).

Eine wichtige Regel ist, dass man niemals einen Trade eingehen sollte, wenn das Risikoverhältnis nicht mindestens 2 ist. Kleinere RRRs sind bei bestimmten Trading-Arten oder Strategien akzeptabel, die eine hohe Anzahl an Gewinn-Trades haben oder haben sollten, wie zum Beispiel Scalping Strategien.

Das Risikoverhältnis bei einer offenen Position

Das RRR einer offenen Position ist in der Kontoleiste sichtbar. Das RRR wird sich zum Beispiel verändern, wenn der Trader seinen Stop oder sein Limit verschiebt. Zusätzlich werden der potenzielle Verlust und der potenzielle Gewinn angezeigt.

Risikoverhätnis

In diesem Beispiel ist das RRR 2,04. Der Trader macht aktuell einen Profit in Höhe von 14,60€ bei einem angstrebten Gewinnziel von 79,90€.

Klicken Sie hier um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen.

Additional Images: 

Copyright 2016. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

Zurück nach oben