Sie sind hier

Andrews Pitchfork, wie zeichnet man den Pitchfork korrekt

Die meisten Trader kennen das Zeichentool Andrews Pitchfork. Die charakteristische Form von dem Pitchfork zieht Aufmerksamkeit auf sich. Obwohl viele Trader dieses Tool schnell erkennen würden, können Ihn nur die wenigsten korrekt zeichnen. Dieser Artikel liefert eine Lösung, um einen brauchbaren Pitchfork zeichnen zu können.

DREI PUNKTE

Trader, die Adrews Pitchfork zeichnen möchten, sollten zunächst drei Punkte festlegen. Durch das Hinzufügen vom RSI Indikator im Sub-Chart, kann man diesen zu der Bestimmung der drei Punkte verwenden. Dazu wählt man die drei extremsten letzten Hoch- und Tiefpunkte des RSI. Die Zeichenkombination soll entweder Tief-Hoch-Tief oder Hoch-Tief-Hoch sein.

Dieses Beispiel stellt die vom RSI Indikator übernommene Kombination Tief-Hoch-Tief dar. Das resultiert ein Andrews Pitchfork in einem leicht bullischen Trend. 

Andrews Pitchfork, Technische analyse, Charting

Klicken Sie hier um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen.

TIP: VERLÄNGERE IN DIE ZUKUNFT

Im Trading wird Andrews Pitchfork auf verschiedene Weise verwendet. Alle Ansätze wurden rund um das Konzept der Preisbewegung innerhalb der Bänder, dem Handel zurück zur Mittellinie (Reversion to the mean) oder des Ausbruchs entwickelt. In allen Fällen ist es vom Vorteil für den Trader sich die Verlängerung des Pitchforks in de Zukunft anzeigen zu lassen. Dies ermöglicht die Anzeige von Unterstützungs- und Widerstandslinien im Chart, sowie deren Kreuzung mit den Pitchfork Linien.

Der NanoTrader erlaubt die Einstellung, wie viel Prozent des Charts der Zukunftsanzeige dienen soll. Dies ist sehr wichtig für Trader, welche mit Zeichentools arbeiten. 

Dieses Beispiel zeigt einen Trader, welcher 10 % des Charts für die Zukunftsbestimmung eingestellt hat. Das ist die typische Einstellung bei den meisten Trading-Plattformen und kann in der Regel nicht verändert werden. Für ein Zeichenwerkzeug wie Andrews Pitchfork, welches in die Zukunft projiziert, ist die nicht optimal. 

Andrews Pitchfork, Technische Analyse, Charting

Klicken Sie hier um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen.

Dieses Beispiel zeigt einen Trader, welcher 33 % des Charts als Zukunfsprojektion eingestellt hat. Plötzlich verbessert sich die Visualisierung.

Andrews Pitchfor, Technische Analyse, Charting

Klicken Sie hier um eine kostenlose real-time Demo des NanoTrader Full zu testen.

Lesen Sie auch : Traden mit der Andrews Pitchfork.


Broker Erfahrungen.

Aktivitäten und kostenlose Kurse

Copyright 2016-2019. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben