Sie sind hier

Die Mini-Krypto-Futures

Graphisches Bild zu Mini Krypto Futures

Im Jahr 2017 führten die Chicago Board Options Exchange (CBOE) und die Chicago Mercantile Exchange (CME) den ersten Handel mit Krypto-Derivaten ein - Bitcoin-Futures. Dies war der Beginn des Mainstream-Handels mit Krypto-Futures, und in weniger als 5 Jahren hat das Volumen der gehandelten Krypto-Futures das des Spotmarktes übertroffen. Neben dem Standard-Kontrakt gibt es nun auch einen Micro-Futures-Kontrakt auf Bitcoin.

Der Aufstieg von Krypto-Futures kann auf mehrere Faktoren zurückgeführt werden, und hier sind die Vorteile des Handels mit Krypto-Futures.

Vorteile von NanoTrader Krypto-Futures:

WH Selfinvest hat vor kurzem den Handel mit Krypto-Futures eingeführt - insbesondere Micro Bitcoin und plant die Einführung weiterer Altcoin-Futures. Warum sollten Sie also den Handel mit Krypto-Futures im NanoTrader in Betracht ziehen?

  • Bequeme Absicherung gegen Spotmarkt-Volatilität: Beim Handel mit Krypto-Futures können Sie nahtlos Long- oder Short-Positionen eröffnen. Futures ermöglichen es Händlern und Investoren, unter allen Marktbedingungen zu handeln. Auf dem Kassamarkt könnte man nur Long gehen, da man die zugrunde liegenden Kryptowährungen besitzt. Auf dem Derivatemarkt besitzen Trader die Kryptowährungen nicht und können Long- oder Short-Positionen eingehen. Daher können sie unter allen Marktbedingungen Gewinne erzielen. Im Gegensatz zu Tradern am Kassamarkt, die unter Baissebedingungen Verluste erleiden können. Sie ermöglichen außerdem flexible Handelsstrategien, d. h. Sie können verschiedene Intraday-Handelsstrategien anwenden, um von der inhärenten Volatilität des Kryptomarktes zu profitieren. 
  • Faire Preisgestaltung im Vergleich zu Spotmärkten: Der Preis von Krypto-Futures wird in der Regel täglich auf der Grundlage eines bestimmten Referenzpreises abgerechnet, der auf alle ähnlichen Futures-Kontrakte angewendet wird. Dadurch wird die auf dem Kassamarkt grassierende Preisvolatilität tendenziell eingedämmt. Der Preis der Micro Bitcoin-Futures basiert beispielsweise auf der CME CF Bitcoin Reference Rate (BRR), die den Preis und das Volumen des Bitcoin-Handels an den wichtigsten Spot-Börsen zusammenfasst. Der tägliche Abrechnungspreis wird in der Regel durch den volumengewichteten Durchschnittspreis (VWAP) bestimmt. Der Kassamarkt ist auch anfälliger für Manipulationen durch Blockhandel oder sensationelle Nachrichten, was zu häufigen Kursabweichungen führt. Der Futures-Markt wird von diesen Faktoren jedoch nicht so stark beeinflusst, was die Preisbildung auf dem Futures-Markt fairer macht als auf dem Spot-Markt.
  • Der Futures-Handel ist reguliert: Die meisten Trader neigen dazu, den Kryptomarkt zu meiden, weil er nicht reguliert ist. Aber wenn Sie ein Verfechter der Regulierung sind, dann wird es Sie freuen zu hören, dass die CME und CBOE den Krypto-Futures-Handel regulieren. Das bedeutet, dass Trader immer eine faire Preisgestaltung und Handelsausführung erwarten können.
  • Handel mit Hebelwirkung: Im Gegensatz zum Spot-Handel können Trader beim Futures-Handel eine Hebelwirkung nutzen, d. h. sie können mit weniger Kapital größere Positionen eröffnen. Dieses Engagement erhöht die potenziellen Gewinne erheblich. Auf der anderen Seite vergrößert es aber auch die möglichen Verluste. Aus diesem Grund sollten strenge Risikomanagementmaßnahmen ergriffen werden.

Graphische Darstellung des Bitcoin Future Charts

Wie kann man Krypto-Futures im NanoTrader handeln?

Wenn Sie mit Krypto-Futures im NanoTrader handeln möchten, müssen Sie eine E-Mail-Anfrage senden, um Ihr Konto dafür zu aktivieren. Sobald Sie mit dem Handel beginnen, fallen zusätzlich zur Börsengebühr, die pro Lot erhoben wird, Kosten in Höhe von 7 $ pro Transaktion an. Außerdem müssen Sie eine Intraday-Margin von mindestens 20 % hinterlegen und aufrechterhalten, andernfalls wird Ihre Position liquidiert. Die Overnight-Margin gilt für alle Positionen, die nach 20.00 Uhr MEZ noch offen sind, wie von der CME Group vorgeschrieben. Darüber hinaus müssen offene Positionen über das Wochenende zu 100% durch das Eigenkapital auf Ihrem Konto gedeckt sein.

Fazit

Die Micro-Bitcoin-Futures ermöglichen es Tradern, sich am Kursverlauf von digitalen Währungen zu beteiligen, ohne eine echte Kryptowährung zu besitzen. Es handelt sich um ein ähnliches Konzept wie bei Aktienindizes oder Terminkontrakten mit Rohstoffen, bei denen ein Anleger Risiken in Bezug auf den zukünftigen Wert einer Kryptowährung eingehen kann. Beachten Sie, dass WH Selfinvest alle von der CME Group vorgeschriebenen Handelsbedingungen einhält.



Trader lesen auch...




"Machen Sie einen Fehler, analysieren Sie den Fehler, verstehen Sie den Fehler, überwinden Sie ihn und konzentrieren Sie sich auf den nächsten Trade in der fortlaufenden Reihe von Trades."

- Peter Brandt

Kostenlose Trading-Webinare und Seminare

Plattform

Testen Sie die kostenlose real-time Demo NanoTrader Full.

Bibliothek

Laden Sie kostenlose E-Books und Raporte aus unserer Bibliothek runter.

Videos

Schauen Sie sich diese Videos an und werden Sie zum Plattform-Profi.

Trading-Webinare

Nehmen Sie an unseren kostenlosen Trading-Webinaren und Seminaren teil.

Broker

WH SelfInvest bietet den NanoTrader an. Fragen Sie einen Rückruf an.

Erfolgreiche-trader-strategien.de

Alles was aktive Anleger interessiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 66% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Futures sind komplexe Instrumente und unterliegen unvorhersehbaren Kursschwankungen. Es handelt sich um Finanzinstrumente, die es dem Anleger ermöglichen, einen Hebel zu nutzen. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren.


Investitionen in digitale Vermögenswerte gelten als hochspekulative Anlagen und unterliegen einer hohen Volatilität und sind daher möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Jeder Anleger sollte sorgfältig und womöglich mithilfe externer Beratung prüfen, ob digitale Vermögenswerte für ihn geeignet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden digitalen Vermögenswert verstehen, bevor Sie diesen handeln.


Vergangene Ergebnisse und Resultate aus Backtests garantieren keine zukünftigen Ergebnisse. Jeder Anleger sollte sorgfältig und womöglich mithilfe externer Beratung prüfen, ob der Investui Service für ihn geeignet ist. Alle Investitionen bergen ein hohes Risiko. Es gibt keine Garantie auf Gewinne.

Copyright 2016-2024. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben