Sie sind hier

Die 1-Minute Breaks Trading-Strategie

Graphische Darstellung der 1 Minute Break Strategie

Die 1-Minute Breaks Strategie ist eine sehr schnelle Trading Strategie, die viele Signale generiert. Dies ist typisch für eine Strategie in der 1-Minuten Zeiteinheit. Die Signale werden mithilfe des Supertrend Indikators und über die Volatilität gefiltert. Nichtsdestotrotz muss der Trader zu einem gewissen Grad mitbestimmen und selbst beurteilen, welche Signale er anwenden möchte.

Vorteile der 1-Minute Breaks Trading-Strategie:

  • Sie ist gut für alle Instrumente geeignet
  • Bildet die perfekte Basis für die Weiterentwicklung der eigenen 1-Minuten Trading-Strategie
  • Erzeugt im Verlaufe des Tages viele Signale und Möglichkeiten für Trades


Die 1-Minute Breaks Trading-Strategie im Detail

Die 1-Minute Breaks Strategie ist für alle Instrumente geeignet und wird in einem 1-Minuten Chart gehandelt.

Sollte ich traden?

Trader sollten nur bei ausreichender Volatilität handeln. Die 1-Minute Breaks Strategie verwendet den Average True Range Indikator (ATR), um Sie darüber zu informieren, ob ausreichend Volatilität vorhanden ist. Ist die Volatilität zu niedrig, wird der Charthintergrund violett eingefärbt.

Das folgende Beispiel zeigt einen Charthintergrund der zunächst violett (Volatilität zu niedrig zum Traden) und anschließend rot (Trading ist möglich) eingefärbt ist.

Graphische Darstellung des eingefärbten Charthintergrunds

Sollte ich kaufen oder leerverkaufen?

Trader sollten nur in Trendrichtung handeln. Die Trading-Strategie verwendet zur Trendbestimmung den Supertrend Indikator. Der Supertrend wird über die 10-Minuten Zeiteinheit berechnet. Eine einzigartige Funktion im NanoTrader von WH SelfInvest erlaubt es diesen aggregierten Indikator unmittelbar im 1-Minuten Hauptchart zu verwenden.

Ist der Trend positiv (bullisch), ist der Charthintergrund grün und es werden ausschließlich Kaufsignale generiert. Ist der Trend negativ (bearisch), ist der Charthintergrund rot und es werden ausschließlich Short Sell Signale generiert.

Das nächste Beispiel zeigt das Supertrend Band in dem Hauptchart. Der Trend, der auf 10-Minuten Basis berechnet wird, ist zunächst positiv, dann negativ und zuletzt wieder positiv. Der Charthintergrund wird entsprechend eingefärbt.

Graphische Darstellung des Supertrend Bands im Hauptchart

Interessant: Der Supertrend wird als ein Band dargestellt. Dies ist ein nützliches, zusätzliches Feature dieser Trading-Strategie. Die Höhe des Bandes ändert sich mit dem Ansteigen oder Fallen der Volatilität. Dies ist eine interessante Information für den Trader. Es ist besser Signale nur bei steigender Volatilität zu berücksichtigen.


Wann wird eine Position eingenommen?

Die 1-Minute Breaks Trading-Strategie erzeugt drei Arten von Signalen.

Die erste Signalart ist das initiale Signal. Diese Signale erscheinen wenn der Markt aus den farbigen Three-line Break Bändern ausbricht. Die initialen Signale werden im Chart mit einem grauen Hintergrund hervorgehoben.

Dieses Beispiel zeigt drei initiale Kaufsignale. Initiale Kaufsignale erscheinen wenn der Markt oberhalb des roten Bandes schließt.

Graphische Darstellung initialer Kaufsignale

Das nächste Beispiel zeigt zwei initiale Short Sell Signale. Initiale Short Sell Signale erscheinen wenn der Markt unterhalb des grünen Bandes schließt.

Graphische Darstellung von initialen Short Sell Signalen

Die zweite Signalart ist das Fortsetzungssignal. (Continuation). Fortsetzungssignale erscheinen wenn der Markt aus den Three-line Break Bändern in Trendrichtung ausbricht. Erscheinen die Signale nach einem initialen Signal, können die Fortsetzungssignale als Bestätigung angesehen werden. Einige Trader warten auf das erste Fortsetzungssignal nach dem initialen Signal, bevor sie ihre Position eröffnen.

Die dritte Signalart ist das Supertrend Band Signal. Die Supertrend Band Signale erscheinen wenn der Markt innerhalb des Supertrend Bandes schließt. Die Supertrend Band Signale werden im Chart durch eine grüne oder rote Ellipse visualisiert.

Das nächste Beispiel zeigt zwei Supertrend Band Kaufsignale.

Graphische Darstellung von Supertrend Band Kaufsignale

Das vierte Signal ist das ThreeLineBreak Bounce Signal. Die ThreeLineBreak Bounce Signale treten auf, wenn der Markt an der Unterseite des horizontalen ThreeLineBreak-Kanals (Kaufsignal) oder an der Oberseite des horizontalen ThreeLineBreak-Kanals (Short Sell Signal) abprallt. Die ThreeLineBreak Bounce Signale werden durch ein grünes oder rotes Dreieck im Chart dargestellt.

Dieses Beispiel zeigt ein ThreeLineBreak Bounce Short Sell Signal, nachdem der Marktpreis am oberen Rand der horizontalen ThreeLineBreak Range gedreht hat.

Graphische Darstellung eines ThreeLineBreak Short Sell Signals

Wann wird die Position geschlossen?

Die 1-Minute Breaks Trading-Strategie verwendet ein Gewinnziel und einen Stoploss. Wenn Sie den TradeGuard aktivieren, werden diese beiden Orders automatisch platziert. Sowohl das Gewinnziel als auch der Stop werden mit dem 3-fachen ATR Abstand platziert. Die platzierten Orders können im Chart mit der Maus angefasst und per Drag-und-Drop auf andere Preislevel verschoben werden.

Das dargestellte Beispiel zeigt ein initiales Short Sell Signal welches gleichzeitig auch ein Supertrend Band Signal ist. Der Trader eröffnet eine Short Sell Position. Ein zweites, initiales Signal erscheint etwas später. Die rote Linie ist die Stop Order. Die grüne Linie ist das Gewinnziel. Der Marktpreis ist nicht weit vom Gewinnziel entfernt.

Graphische Darstellung eines Short Sell Signals und Supertrend

Dieses Beispiel zeigt denselben Trade wie im oberen Beispiel. Das Gewinnziel wurde erreicht und die Position mit einem Gewinn geschlossen.

Graphische Darstellung des erreichten Gewinnziels und geschlossener Position

Fazit

Die 1-Minute Breaks Strategie ist für alle Instrumente geeignet. Die Strategie erzeugt im Verlauf des Tages viele Signale. Trader müssen mitbestimmen, welche Signale gehandelt werden sollen. Signale erscheinen ausschließlich in Trendrichtung und nur dann, wenn die Volatilität groß genug ist.

Diese Strategie ist darüber hinaus ein sehr guter Ausgangspunkt für Trader, die gerne ihre eigene 1-Minuten Trading Strategie entwickeln möchten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um diese Strategie weiter auszubauen.



Trader lesen auch...




"Wenn Sie ein Problem damit haben, sich einen 20% Verlust am Aktienmarkt vorzustellen, dann sollten Sie am Aktienmarkt nicht investiert sein."

- John Bogle

Kostenlose Trading-Webinare und Seminare

Plattform

Testen Sie die kostenlose real-time Demo NanoTrader Full.

Bibliothek

Laden Sie kostenlose E-Books und Raporte aus unserer Bibliothek runter.

Videos

Schauen Sie sich diese Videos an und werden Sie zum Plattform-Profi.

Trading-Webinare

Nehmen Sie an unseren kostenlosen Trading-Webinaren und Seminaren teil.

Broker

WH SelfInvest bietet den NanoTrader an. Fragen Sie einen Rückruf an.

Erfolgreiche-trader-strategien.de

Alles was aktive Anleger interessiert.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 66% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.


Futures sind komplexe Instrumente und unterliegen unvorhersehbaren Kursschwankungen. Es handelt sich um Finanzinstrumente, die es dem Anleger ermöglichen, einen Hebel zu nutzen. Der Einsatz eines Hebels beinhaltet das Risiko, mehr als den Gesamtbetrag des Kontos zu verlieren.


Investitionen in digitale Vermögenswerte gelten als hochspekulative Anlagen und unterliegen einer hohen Volatilität und sind daher möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Jeder Anleger sollte sorgfältig und womöglich mithilfe externer Beratung prüfen, ob digitale Vermögenswerte für ihn geeignet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden digitalen Vermögenswert verstehen, bevor Sie diesen handeln.


Vergangene Ergebnisse und Resultate aus Backtests garantieren keine zukünftigen Ergebnisse. Jeder Anleger sollte sorgfältig und womöglich mithilfe externer Beratung prüfen, ob der Investui Service für ihn geeignet ist. Alle Investitionen bergen ein hohes Risiko. Es gibt keine Garantie auf Gewinne.

Copyright 2016-2024. WH Selfinvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben